Mefistofele

Ensemble Lyrica

Nach Don Carlo und Tosca inszeniert Robert Bouvier die Oper Mefistofele von Arrigo Boito in einer weiteren Zusammenarbeit mit dem Orchestre Symphonique du Jura und dem argentinischen Dirigenten Facundo Agudin. 1868 komponiert und 1875 überarbeitet, interessiert sich die Neufassung für das Schicksal des teuflischen Verführers wie für die Missgeschicke seines mythischen Verführten. Eines der avantgardistischsten Werke seiner Zeit!

♦ Oper Invier Akten von Arrigo Boito ♦ Musikalische Leitung Facundo Agudin ♦ Inszenierung Robert Bouvier ♦ Neue Produktion Lyrica Opera ♦ Spiel Joanna Parisi (Margherita), Lorena Valero (Elena) Violetta Radomirska (Marta / Pantalis), Orlando Niz (Faust), Rubén Amoretti (Mefistofele), Philippe Jacquiard (Nerèo), Sébastien Descloux (Wagner) ♦ Orchester Musique des Lumières ♦ Bühnenbid und Köstume Gilbert Maire ♦ Licht  Bernard Colomb ♦ chœurs Lyrica, L’Avenir de Saint-Blaise ♦ préparation Pierre-Fabien Roubaty ♦ chœur d’enfants Conservatoire de Neuchâtel ♦ préparation Pascale Bardet

 

©com-garance.com

 

www.lyrica-ne.ch

 

Erstaufführung avril 2016, Théâtre du Passage – Neuchâtel

<       >

Info

Equilibre
Dauer 3h avec entracte

Mi 20. April um 20:00
2016

Volltarif 70,00 CHF
Ermässigter Tarif 65,00 CHF

Demnächst auf dem Spielplan

La Paranoïa
Peer Gynt
Maria de Buenos Aires
Cartographie 1
Cartographie 2
content
loader
X