EMOTIONS

Thierry Lang

Zu einem Doppelfest lädt uns der Pianist und Komponist Thierry Lang am Jahresende ein, wenn es gilt, seinen 60. Geburtstag und zugleich die Taufe eines neuen Albums zu feiern. Begleitet von seinem langjährigen Partner, dem Bassisten Heiri Kaenzig, dem Schlagzeuger Andi Pupato, dem Trompeter Matthieu Michel und dem Quartett Sine Nomine, hat der geniale Freiburger Musiker zu diesem Anlass etwas ganz Besonderes ausgeheckt. Ein herrlicher zeitgenössischer Konzertabend, der vom hohen Talent des Musikers und von aussergewöhnlichen Interpreten getragen wird.

Komposition Thierry Lang ♦ Klavier Thierry Lang ♦ Kontrabass Heiri Känzig ♦ Schlagzeug Andi Pupato ♦ Flügelhorn Matthieu Michel ♦ quatuor classique SINE NOMINE Patrick Genet, François Gottraux (violons), Hans Egidi (alto), Marc Jaermann (violoncelle) ♦ Tanzerin Isabel Dominguez Bearbeitung Daniel Perrin ♦ Lichtdesign Yann Serez
Premiere November 2016, Théâtre le Reflet – Vevey
Produktionsleitung Emmanuelle Piaget

Produktion Thierry Lang

Koproduktion Equilibre-Nuithonie – Fribourg, Théâtre le Reflet – Vevey

mit Unterstützung von Fondation du Casino Barrière, Montreux, Fondation Leenards, Pourcent Culturel Migros Vaud, Pourcent Culturel Migros National

©Edouard Curchod

 

mit La Spirale

<       >

Info

Equilibre
Dauer 1h30

Fr 25. November um 20:00
2016

Volltarif 45,00 CHF
Ermässigter Tarif 40,00 CHF

Demnächst auf dem Spielplan

La Paranoïa
Peer Gynt
Maria de Buenos Aires
Cartographie 1
Cartographie 2
content
loader
X