Sideways Rain

alias Guilherme Botelho

Nach dem stark beachteten Poids des Eponges kehren die Compagnie Alias und ihr Direktor Guilhaume Botelho mit einem dantesken Fresko über die Condition humaine nach Freiburg zurück. 14 Tänzerinnen und Tänzer überqueren unermüdlich krabbelnd, gehend oder laufend die Bühne, einer unaufhörlichen Meeresbrandung gleich. Eine eindrucksvolle visuelle Metapher von faszinierender Schönheit.

 

In 2013 hat Sideways Rain den Schweizer Spezialpreis Tanz bekommen.

Choreografie Guilherme Botelho ♦ Assistenz Madeleine Piguet Raykov ♦ Tanz Fabio Bergamaschi, Alexandre Bibia, Adriano Coletta, Victoria Hoyland, Erik Lobelius, Ambre Pini, Anne-Lise Pizot, Angela Rabaglio, Linn Ragnarsson, Amaury Réot, Claire-Marie Ricarte, Adrian Rusmali, Luisa Schöfer, Christos Strinopoulos ♦ Musik Murcof, Pablo Beltrán Ruiz ♦ Kostüme Marion Schmid ♦ Szenografie Guilherme Botelho, Gilles Lambert, Stefanie Liniger ♦  Bühnenbild Ateliers de décors de théâtre du Lignon ♦ Aussenblick Gilles Lambert ♦ Lichtdesign Jean-Philippe Roy ♦ technische Leitung William Ballerio ♦ © Jean-Yves Genoud

 

mit Unterstützung von Ville de Genève, République et Canton de Genève, Pro Helvetia-Fondation suisse pour

la culture, Fondation meyrinoise pour la promotion culturelle, sportive et sociale, Fondation Corymbo, Fondation Leenaards

<       >

Info

Equilibre
Dauer 1h

Fr 14. November um 20:00
2014

Volltarif 40,00 CHF
Ermässigter Tarif 35,00 CHF

Demnächst auf dem Spielplan

Wunschkinder
Morceaux de choix
Le Docteur Miracle
La Landwehr
La Belle et la Bête
content
loader
X