Hygienemassnahmen

Liebes Publikum,

Ab Montag, 20. Dezember 2021, gelten in der Schweiz verschärfte Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus. Zu Innenräumen von Restaurants, von Kultur-, Sport- und Freizeitbetrieben sowie zu Veranstaltungen im Innern haben nur noch geimpfte und genesene Personen Zugang (2G).  Als zusätzlicher Schutz muss an diesen Orten eine Maske getragen und es darf nur im Sitzen gegessen und getrunken werden. 

Bitte legen Sie bei Ihrer Ankunft im Theater Ihr COVID-Zertifikat in Papierform oder digital vor. 

Vor Ihrem Besuch:

  • Wir empfehlen Ihnen, Ihre Tickets online auf equilibre-nuithonie.ch oder im Ticketbüro Freiburg Tourismus und Region zu kaufen.
     
  • Um das Contact Tracing zu gewährleisten, werden bei Ihrem Kauf/Ihrer Reservierung Ihre vollständigen Kontaktdaten (Name, Vorname, Adresse, E-Mail, Telefon) erhoben.  

Bei Ihrer Ankunft: 

  • Wir bitten Sie, ein wenig früher zu kommen, damit wir im Theater einen reibungslosen Personenfluss gewährleisten können. 
     
  • Im Nuithonie, Zuspätkommende können leider nicht mehr in den Saal eingelassen werden.
     
  • Wir haben eine spezielle Beschilderung eingerichtet, um Warteschlangen so weit wie möglich zu vermeiden. Bitte folgen Sie den Hinweisen. 

 

  • Es werden keine Abendprogramme aus Papier verteilt. Das Abendprogramm wird per Mail verschickt und kann auch am Abend der Vorstellung durch QR-Codes im Theater gedownloaded werden.
     
  • Die Restaurants Le Point Commun im Equilibre (026 535 03 09) und Le Souffleur im Nuithonie (026 407 51 50) empfangen Sie gerne vor und nach der Vorstellung.  Als zusätzlicher Schutz muss an diesen Orten eine Maske getragen und es darf nur im Sitzen gegessen und getrunken werden. 

Die Vorstellung:

  • Bitte nehmen Sie den Ihnen zugewiesenen Platz ein und wechseln Sie nicht mehr Ihren Sitz.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und freuen uns auf Ihren Besuch.

​Die Stiftung Equilibre-Nuithonie behält sich das Recht vor, Personen den Zutritt zu ihren Sälen zu verweigern, die die Hygienenormen des Staats Freiburg sowie der Stiftung nicht einhalten. In diesem Fall erfolgt keine Rückerstattung.