Pekee-Nuee-Nuee

Cie les ombres portées

Pekee-Nuee-Nuee ist ein hinreissendes Schattentheater, das mit Händen, Papierfiguren und geschicktem Transparenzspiel die Abenteuer von drei Männern erzählt, die einen Walfisch suchen: der eine aus wissenschaftlichen Gründen, der zweite, um ihn zu jagen, und der dritte, weil er mit ihm mittels Musik kommunizieren will. Ein Traumstück, dessen Fantasie Kinder und Eltern bezaubert!

Konzept Damien Daufresne, Erol Gülgönen, Florence Kormann, Séline Gülgönen gemeinsam mit Simon Plane

Bühnenbild, Papierfiguren und Beleuchtung Damien Daufresne, Erol Gülgönen, Florence Kormann in Zusammenarbeit mit Séline Gülgönen, Simon Plane

Bedienung Damien Daufresne, Erol Gülgönen, Florence Kormann

Komposition und musikalische Ausführung Séline Gülgönen (Klarinette, Bassklarinette, Objekte), Simon Plane (Trompete, Akkordeon, Schlagzeug, Objekte)

externes Auge Maud Hufnagel & Céline Schmitt

© Ombres portées

 

<       >

Info

7+
Nuithonie / Salle Mummenschanz
Dauer 1h

So 25. Mai um 11:00 - ausverkauft
So 25. Mai um 15:00 - ausverkauft
2014

Volltarif 25,00 CHF
Ermässigter Tarif 20,00 CHF
Kindertarif 10,00 CHF

Demnächst auf dem Spielplan

Y a pas de femme au foyer sans feu
Orchestre de chambre fribourgeois 5
A qui le tour ?
Les Teintureries, Promotion 2019
Jazz/Modern Show Dance
content
loader
X