Lévon Minassian

Le Murmure des Vents

Die Duduk, ein Rohrblattinstrument aus Aprikosenholz, das von den armenischen Hirten gespielt wird, ist für die Reinheit ihres Klangs und ihre hohen technischen Anforderungen bekannt; sie erfordert eine Virtuosität, die alle zehn Jahre bei einem Meisterwettbewerb offiziell anerkannt wird. 2002 erhielt Lévon Minassian diese begehrte Auszeichnung. Le Murmure des Vents ist ein intimes, grossherziges Konzert, in dem klassische und traditionelle Instrumente gemeinsam der armenischen Seele zwischen Gedächtnis und Resilienz sowie Freud und Leid Resonanz verleihen, um das Unsagbare zu schildern, die schreckliche Geschichte eines Volks.

 

 

Vente de billets en caisse du soir : Suite à la forte fréquentation des spectacles, nous ne pouvons plus garantir de vente de billets en caisse du soir (strapontins). Merci de votre compréhension. 

 

Ticketverkauf an der Abendkasse : Aufgrund der hohen Besucherzahlen der Veranstaltungen können wir nicht mehr garantieren, dass Tickets an der Abendkasse verkauft werden (Klappsitze). Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

 

Inszenierung Lévon Minassian, Michèle Lubicz Gesang Françoise Atlan Duduk Lévon Minassian Keyboard Serge Arribas Klavier Anahid Ter Boghossian Cello Pierre Nentwig Gitarre Tigran Ter Stepanian Duduk 2. Stimme Michele Lubicz  Bordun-Duduk, Hang Jacques Vincensini 

 

Produktion Association Le Murmure des Vents

<       >

Info

Equilibre
Dauer 1:45

Sa 28. März um 20:00

Volltarif 45,00 CHF
Ermässigter Tarif 40,00 CHF

> Ihre Tickets kaufen
Il est possible de commander des billets en ligne jusqu'à 2 heures avant le début du spectacle.

Demnächst auf dem Spielplan

L'Art de la Comédie
Les Chaussettes
La poupée cassée
Laïka, le chien de l'espace
Le Prénom
content
loader
X