UNION INSTRUMENTALE DE FRIBOURG

FESTIVITÉS DU 125e ANNIVERSAIRE

Zusatzvorstellung Sonntag 12. November um 19.30 Uhr

 

Zum krönenden Abschluss ihres 125-Jahr-Jubiläums veranstaltet die Union Instrumentale de Fribourg zwei Galakonzerte, deren Programm sich durch Originalität und Kreativität auszeichnet.
Unter der erfahrenen Leitung ihres Direktors Olivier Neuhaus bringen die fünfzig Blasmusiker/ innen das Stabat Mater von Karl William Jenkins und ein Werk des jungen Freiburger Komponisten Etienne Crausaz zur Aufführung.

Leitung Olivier Neuhaus ♦ Ethnosopranistin Christin Maho ♦ Mezzosopranistin Carine Séchaye ♦ La Chanson des 4 saisons de Corminboeuf, Leitung Louis-Marc Crausaz ♦ Le Choeur Symphonique de Fribourg, Leitung Louis-Marc Crausaz  ♦ Le Choeur Upsilon d'Estavayer-le-Lac, Leitung Louis-Marc Crausaz ♦ Le Tsêrdziniolè de Treyvaux, Leitung Louis-Marc Crausaz ♦ Ensemble Vocal Utopie de Fribourg, Leitung Gonzague Monney ♦ ©Keren Bisaz

<       >

Info

Equilibre
Dauer 1h30

Sa 11. November um 20:00 - ausverkauft
So 12. November um 16:00 - ausverkauft
So 12. November um 19:30
2017

Volltarif 50,00 CHF
Ermässigter Tarif 45,00 CHF
Kindertarif 20,00 CHF

Demnächst auf dem Spielplan

Le poisson combattant
Sweet dreamz
Malandain Ballet Biarritz
Biedermann und die Brandstifter
Autour de Fribourg
content
loader
X