Nein zum Geld

Euro-Studio Landgraf, TIF
Bild
Nein zum Geld
Ort
Equilibre
Datum
Dauer
In der Schöpfung
Tarifs
Volltarif
45
Ermässigter Preis
40

«Nein zum Geld!» erzählt die Geschichte von Richard, der mit seiner Aussage eine demonstrative Heldentat begehen will. Eine solche Ausgangslage führt schon nach kürzester Zeit zu einer Eskalation, ja stellt sogar die Frage in den Raum, wer für so viel Geld zu einem Mord bereit wäre. Obwohl das Stück die Zuschauenden immer wieder zum Lachen bringt, regt es in gleichem Masse auch zum Nachdenken an. «Geld macht nicht glücklich», «Geld verdirbt den Charakter» – was ist an den Argumenten des Lottogewinners Richard dran, wenn man sie ernst nimmt? Sind Richards Ehefrau, seine Mutter und sein bester Freund Etienne bereit, auf diese Argumente einzugehen? Was könnte man mit so viel Geld machen? Und was geschieht wohl, wenn Richard bei seinem Vorhaben bleibt?

Komödie von Flavia Coste

Inszenierung Tina Engel mit Boris Aljinovic

Produktion Renaissance Theater Berlin/Euro-Studio Landgraf

©Gio Loewe