Probabilities of Independent Events

Needcompany / dans le cadre de Steps
Bild
needcompany probabilities
Ort
Equilibre
Datum
Dauer
01h15
Tarife
Volltarif
40
Ermässigter Preis
35

Die belgische Truppe Needcompany (Grace Ellen Barkey und Jan Lauwers) präsentiert eine spritzige Performance, teils Ode an das Leben, teils Feier des gegenwärtigen Augenblicks, die sich um eine maliziöse Frage dreht: Lassen sich Wahrscheinlichkeiten planen? Werden Ereignisse von dem beeinflusst, was vor ihnen geschehen ist? Höchstwahrscheinlich geht morgen die Sonne auf. Und wenn nicht? Als Mix aus Tanz, Theater, Performance, Zirkus und Musik (Queen, Frank Zappa sowie weitere Pop- und Folk-Ikonen) reisst Probabilities of Independent Events das Publikum mit dank eines jungen Ensembles von ansteckender Energie. Ein witziges, kitschiges UFO, das Nachwuchsartist*innen die Möglichkeit bietet, sich mit der anspruchsvollen Arbeit eines renommierten Choreografen auseinanderzusetzen.

Im Rahmen des Tanzfestivals Steps von Pour-cent culturel Migros 

logo

 

Künstlerische Leitung Jan Lauwers
Inszenierung, Choreografie Grace Ellen Barkey
musikalische Leitung und Bearbeitung Rombout Willems
Orchester und Performer Sung Im Her, Jules Beckman, Jan Lauwers, Yonier Camilo Mejia, Simon Lenski, Maarten Seghers, Elke Janssens, George van Dam, Rombout Willems
Tanz Daniel Borak, Arlette Dellers, Jana Dünner, Daniela Fischer, Irina Gloor, Sheyla Gomez, Sofia Kovaleva, Michaela Kvet, Pia Ringel, Elisa Pinos-Serrano, Branca Scheidegger, Nadine Sieber, Christian Waespi
Dramaturgie Elke Janssens
Choreografieassistenz Sung Im Her
Kostüme Lieve Meeussen
Kostümeassistenz Lot Lemm
Technische Leitung und Lichtdesign Ken Hioco
Tonregie Pierrick Drochmans
Produktion Leitung Marjolein Demey
Produktion Needcompany
Koproduktion Concertgebouw – Bruges, Theater Casino – Zug
©Phile Deprez